Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung: Region Bodensee-Oberschwaben

Projektbeteiligte - Projekt Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt - Region Bodensee-Oberschwaben

Die Region Bodensee-Oberschwaben, mit den drei Jobcentern Landkreis Biberach, Landkreis Ravensburg und Bodenseekreis, beteiligt sich seit Oktober 2019 an dem Projekt.

Alle drei Landkreise leisten als Optionskommunen die Grundsicherung für Arbeitssuchende aus einer Hand auf kommunaler Ebene. Die Jobcenter bieten Beratung, Leistungssachbearbeitung und Vermittlung in Arbeit für Langzeitarbeitssuchende nach Sozialgesetzbuch II und deren im Haushalt lebenden Angehörigen an.

Das Jobcenter Landkreis Ravensburg betreut rund 5.618 (Stand Oktober 2019) erwerbsfähige Leistungsberechtigte und ist damit das größte der drei Jobcenter. Das Jobcenter Bodenseekreis ist für die Betreuung von 4.428 (Stand Mai 2020) und das Jobcenter Landkreis Biberach für ungefähr 2.614 (Stand Januar 2020) erwerbsfähige Leistungsberechtigte zuständig.

Aktuelles zum Projekt in der Region Bodensee-Oberschwaben

Kursflyer 2021 Jobcenter Bodenseekreis

Übersicht zu den Angeboten und Kursen, die im Rahmen des Projektes für die Kunden/-innen des Jobcenter Bodenseekreis im Jahr 2021 angeboten werden.

Kursflyer 2021 Jobcenter Landkreis Ravensburg

Übersicht zu den Angeboten und Kursen, die im Rahmen des Projektes für die Kunden/-innen des Jobcenter Landkreis Ravensburg im Jahr 2021 angeboten werden.

Kursflyer 2021 Jobcenter Landkreis Biberach

Übersicht zu den Angeboten und Kursen, die im Rahmen des Projektes für die Kunden/-innen des Jobcenter Landkreis Biberach im Jahr 2021 angeboten wird.

Online-Kurse 2021 - standortübergreifend

Übersicht zu den Online-Kursen, welche den Kunden/-innen im Jahr 2021 standortübergreifend angeboten werden.

Internetseiten der beteiligten Jobcenter in der Region Bodensee-Oberschwaben

Ansprechpartnerin für die Region Bodensee-Oberschwaben

Ina Bauerschmidt
Referentin Projektmanagement
Prävention und Gesundheitsförderung

Tel.: 0711 / 23954 - 51

E-Mail: ina.bauerschmidt@vdek.com