Sächsischer Selbsthilfepreis der Ersatzkassen

Die Ersatzkassen in Sachsen würdigen das besondere, ehrenamtliche Engagement in der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe mit dem Sächsischen Selbsthilfepreis. Gesucht werden innovative Konzepte, die sich in der Praxis bereits erfolgreich bewähren, ebenso wie vielversprechende Projekte, die noch nicht umgesetzt wurden. Auch Personen, die sich in der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe in Sachsen verdient gemacht haben, können für ihr herausragendes Engagement ausgezeichnet werden.  

VDEK Logo Selbsthilfepreis SAC RGB, Halbkreis in grün, blau und grau in dem Sächsischer Selbsthilfepreis steht

Der Selbsthilfepreis will vor allem besondere Ideen, Initiativen und herausragendes Engagement würdigen in Bezug auf:

· Selbsthilfegruppen oder einer Person
· Öffentlichkeitsarbeit
· Selbsthilfe zum Nachahmen
· Selbsthilfe von jungen und erfahrenen Menschen
· pflegende Angehörige

Preisträger Sächsischer Selbsthilfepreis 2020

Die Ersatzkassen vergeben seit 2012 den Sächsischen Selbsthilfepreis. Die folgenden Gruppen und Einzelpersönlichkeiten erhielten 2020 die Auszeichnung:

A-Sonderpreis-Querdenker mit Foto

Sonderpreis

Selbsthilfegruppe Redaktion Querdenker, Freiberg

Die Auszeichnung wurde mit anerkennenden Worten in einer Laudatio von Herrn Florian Singer gewürdigt.

Wortlaut der Laudatio

B-1. Preis-Verein HLTX

1. Preis

Verein HLTX e.V, Leipzig

Die Auszeichnung wurde mit anerkennenden Worten in einer Laudatio von Frau Ina Klass (SKIS Leipzig) gewürdigt.

Wortlaut der Laudatio

C-2. Preis-SHG Lipidhilfe mit Foto

2. Preis

Selbsthilfegruppe Lipidhilfe - Lpa, Bautzen

Die Auszeichnung wurde mit anerkennenden Worten in einer Laudatio von Herrn Andreas Eichhorst (Verbraucherzentrale Sachsen) gewürdigt.

Wortlaut der Laudatio

D-3. Preis-DVMB Meissen

3. Preis

Selbsthilfegruppe Morbus Bechterew, Meißen

Die Auszeichnung wurde mit anerkennenden Worten in einer Laudatio von Frau Daniela Kuge (Mitglied des Sächsischen Landtages und Jurymitglied) gewürdigt.

Wortlaut der Laudatio

E-AE-Ferdinand Saalbach mit Foto

Anerkennungspreis

Ferdinand Saalbach für das Projekt "Steine im Rucksack", Dresden

Die Auszeichnung wurde mit anerkennenden Worten in einer Laudatio von Herrn Dr. Fabian Magerl (BARMER Landesgeschäftsführer Sachsen) gewürdigt.

Wortlaut der Laudatio

G-AE-SHG CS Rohn

Anerkennungspreis

Erika Rohn, Selbsthilfegruppe Chronische Schmerzen, Niesky

Die Auszeichnung wurde mit anerkennenden Worten in einer Laudation von Frau Christina Rümpel (Kaufmännische Krankenkasse Halle) gewürdigt.

Wortlaut der Laudatio

 

F-AE-Schaki e.V. mit Foto

Anerkennungspreis

Kathleen Möckel-Reuthe, Ansprechpartnerin für die Region Dresden des Kinderschlaganfallvereins Schaki e.V.

Die Auszeichnung wurde mit anerkennenden Worten in einer Laudatio von Frau Christine Enenkel (DAK-Gesundheit, Leiterin Landesvertretung Sachsen) gewürdigt.

Wortlaut der Laudatio

 

H-AE-SHG pflegeBegleitung mit Foto

Anerkennungspreis

Selbsthilfegruppe pflegeBegleitung, Aue - Bad Schlema

Die Auszeichnung wurde mit anerkennenden Worten in einer Laudatio von Frau Simone Hartmann (Techniker Krankenkasse) gewürdigt.

Wortlaut der Laudatio