Ersatzkassengemeinsame Präventionsprojekte

Gesunde Lebenswelten

Die Ersatzkassen haben unter der Dachmarke “Gesunde Lebenswelten”  gemeinsame Vorhaben gestartet, um die Gesundheit von schwer erreichbaren Zielgruppen langfristig zu verbessern. In Sachsen bezieht die Initiative unter anderem sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie Bewohner:innen von Pflegeheimen ein. Dabei orientiert sich die Förderung am Leitfaden Prävention, welcher die verbindlich geltenden inhaltlichen Handlungsfelder und Qualitätskriterien für die Leistungserbringung im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention festlegt.
 

Logo_Gesunde_Lebenswelten

Aktuelle Projekte

"Ernährung in Pflegeeinrichtungen – Beratung und Begleitung von vollstationären Pflegeeinrichtungen zur ausgewogenen Ernährung der Bewohner*innen"

Das Projekt in Trägerschaft der parikom gGmbh sowie in Kooperation mit dem Paritätischen Sachsen baut auf dem Vorhaben "Ausgewogene Ernährung in vollstationären Pflegeeinrichtungen" auf. Es identifiziert Verpflegungsmanagement als Schlüssel für die bedürfnisgerechte Ernährung in Pflegeheimen.

"Unabhängig: Stark und selbstbewusst ins Leben - Präventionsprojekt zur Vermeidung von Suchtproblematiken"

Ziel des Vorhabens ist es, in Kooperation mit der Kinderarche Sachsen, Suchtprobleme bei jungen Menschen zu vermeiden bzw. zu reduzieren.

Erfolgreich abgeschlossene Projekte

"Ausgewogene Ernährung in vollstationären Pflegeeinrichtungen"

Was kommt in Pflegeheimen auf den Tisch? Wo liegen Ansatzpunkte und Hürden, um eine ausgewogene Ernährung der Heimbewohner zu befördern?

"Mobil bleiben im Pflegeheim"

Spezielle Bewegungsangebote für Pflegeheimbewohner sollen deren Gesundheitspotentiale aktivieren und ihr Wohlbefinden verbessern.

"Auf geht's: Kerngesund und springlebendig"

Kinder, Jugendliche und junge Mütter, die in Betreuungseinrichtungen wohnen, erlernen eine gesunde Lebensweise.

"Gewaltprävention in Pflegeeinrichtungen"

In dem Modellprojekt für vollstationäre Pflegeeinrichtungen werden Pflegende angeleitet, eine konsequent personenzentrierte, respektvolle und gewaltfreie Pflege zu ermöglichen.

"Bewusst gesund"

Menschen mit Behinderungen, die in Werkstätten arbeiten, wird Wissen vermittelt, wie sie sich im Arbeitsumfeld und in der Freizeit mehr bewegen und gesünder ernähren können.

"Ernährung in Jugendhilfeeinrichtungen: Powerfood - Clever essen"

Das Vorhaben zielt auf die altersgerechte, gesunde und kostenbewusste Ernährung von Kindern und Jugendlichen in Jugendhilfeeinrichtungen.

Auf der Homepage der Initiative (https://www.gesunde-lebenswelten.com/) können Interessierte mehr zu den Projekten und Aktivitäten erfahren.

Ihre Ansprechpartnerin:

Anke Weber

Tel:  0351/ 87655 - 27
Fax: 0351/ 87655 - 43
E-Mail: Anke.Weber@vdek.com

Adresse

Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Sachsen
Glacisstraße 4
01099 Dresden