Präventionskurse

Fitnesskurs mit Gymnastikbällen

Viel Bewegung, ausreichend Entspannung und richtige Ernährung gelten als wichtige Voraussetzungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Aktive Menschen fühlen sich besser und weniger gestresst, sind zufriedener und empfinden eine höhere Lebensqualität. Darüber hinaus trägt körperliche Aktivität zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung wesentlich dazu bei, Risikofaktoren zu vermindern und somit Krankheiten vorzubeugen.

Präventionsangebote der gesetzlichen Krankenkassen unterliegen bundesweit einheitlichen Qualitätsstandards, die im Leitfaden Prävention auf der entsprechenden Themenseite der Verbandszentrale des vdek beschrieben sind.

Die Ersatzkassen unterstützen ihre Versicherten, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Sie fördern Gesundheitskurse („Präventionskurse“) zu den Themen Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung/Entspannung und dem Konsum von Suchtmitteln, wie Alkohol und Zigaretten. Kursangebote finden Versicherte auf den Internetseiten der jeweiligen Ersatzkasse.

zentrale-pruefstelle-praevention

Zulassung

Gesundheitskurse werden bundesweit zentral und kassenartenübergreifend auf Qualität geprüft. Anbieter von Präventionskursen wenden sich deshalb bitte direkt an die Zentrale Prüfstelle Prävention.