Prävention

Hamburger Präventionspreis 2018

09_2017_04 VDEK Präventionspreis Hamburg Logo RGB RZ02

Gesucht: Innovative Projekte für Menschen in schwieriger sozialer Lage

Bewerbungsfrist: 16.02.2018

Prävention gewinnt seit Jahren an Bedeutung. Aber trotz des breit gefächerten Angebots an Programmen zur Individualprävention bleiben besonders Menschen in schwieriger sozialer Lage schwer erreichbar. Ihre Gesundheitschancen sind oft vermindert. Initiativen zur Vermeidung von Krankheiten und Gesundheitsförderung direkt in den Lebenswelten können dabei helfen, diese Ungleichheiten abzubauen.

Fokus auf "psychosoziale Gesundheit"

Daher möchten die Hamburger Ersatzkassen im Jahr 2018 mit dem Hamburger Präventionspreis erstmals Projekte auszeichnen, die Präventionsmaßnahmen für vulnerable Zielgruppen über alle Lebensphasen in nicht-betrieblichen Lebenswelten vorsehen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Bereich „Psychosoziale Gesundheit“. Die mit 12.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von einer Jury aus Vertretern des Gesundheitswesens, der Wissenschaft, der Politik und der Medien vergeben.

Den Bewerbungsbogen finden Sie hier zum Download als PDF-Datei. Die Bewerbungsfrist endet am 16.02.2018. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Simone Schmitt (simone.schmitt@vdek.com oder 040/413298-17).

Aktiv und gesund – Das Präventionsangebot der Ersatzkassen

Viel Bewegung, Entspannung vom Alltagsstress und eine gesunde Ernährung sind die wichtigsten Voraussetzungen für Gesundheit und Lebensqualität, da sind sich alle Experten einig. Dafür muss jeder von uns etwas tun. Aktive Menschen fühlen sich besser und weniger gestresst, sind zufriedener und empfinden eine höhere Lebensqualität. Darüber hinaus trägt körperliche Aktivität zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung wesentlich dazu bei, Risikofaktoren zu vermindern und damit Krankheiten vorzubeugen. Bewegung ist die beste Prävention und gleichzeitig das beste Medikament bei zahlreichen gesundheitlichen Beschwerden. Die Ersatzkassen unterstützen ihre Versicherten auf dem Weg zu einem gesundheitsbewussten Leben. Alle von den Ersatzkassen unterstützten Angebote an ihre Versicherten unterliegen bundesweit einheitlichen Qualitätsstandards, die im GKV-Leitfaden zur Primärprävention und betrieblichen Gesundheitsförderung beschrieben sind.

Angebote der Hamburger Ersatzkassen

Die Ersatzkassen in Hamburg bieten ihren Versicherten ein breites Spektrum an Präventionsangeboten an. Dies reicht von der individuellen Primärprävention über Gesundheitsförderung in Betrieben, Schulen und Kindergärten, Schutzimpfungen, Früherkennungsmaßnahmen bis zu medizinischen Vorsorgeleistungen (Kuren etc.). Über das besondere Angebot ihrer Ersatzkassen informieren Sie sich bitte auch auf der entsprechenden Internetseite, oder fragen dort telefonisch nach. Ersatzkassen...

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu den Themen: Gesundheitsförderung und Präventionsangebote