Ambulantes Operieren

Soweit Erkrankung und medizinische Vorgeschichte der Patienten es zulassen, können mit ambulant in Praxen, Praxiskliniken und Krankenhäusern durchgeführten Operationen vollstationäre Krankenhausaufenthalte vermieden werden. Den Patienten wird so eine wohnortnahe und für diese bequeme Versorgungsalternative geboten, die darüber hinaus den Krankenkassen Einsparpotentiale eröffnet, ohne Qualitätsgesichtspunkte zu vernachlässigen.