Startseite

Pressemitteilungen

Datum Titel
13.04.2015

Erste Ausgabe 2015 des "ersatzkasse report." Hessen erschienen

10.04.2015

Einigung zum Landesbasisfallwert 2015

4,7 Milliarden Euro für hessische Krankenhäuser

13.03.2015

Präventionsgesetz: Ersatzkassen fordern Korrekturen

27.02.2015

Gesetzliche Krankenkassen in Hessen unterstützen Selbsthilfe: Jetzt Fördergelder beantragen

02.02.2015

Die Rolle der Pflegekräfte von morgen: Ideen und Konzepte gesucht!

Ersatzkassen loben vdek-Zukunftspreis 2015 aus - bis zum 29. März bewerben

22.01.2015

Über 100 Millionen Euro für Ausbildung an Krankenhäusern

Krankenkassen in Hessen finanzieren Fachkräftenachwuchs im Gesundheitswesen

15.01.2015

„vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens“ erschienen

30.12.2014

Neues in der gesetzlichen Pflegeversicherung:

Leistungsverbesserungen ab 1.1.2015 durch das Pflegestärkungsgesetz I

18.12.2014

Neuregelung zur Beitragszahlung in der GKV:

Kassenindividueller Zusatzbeitrag löst ab 1.1.2015 Sonderbeitrag ab

11.12.2014

Dritte Ausgabe 2014 des „ersatzkasse report.“ Hessen erschienen

09.12.2014

vdek empfiehlt: Zahn-Bonusheft prüfen und noch vor dem Jahreswechsel Termin vereinbaren

20.11.2014

Elektronische Gesundheitskarte ist Pflicht

Ersatzkassen: Bundessozialgericht bestätigt Rechtmäßigkeit der eGK - Karten ohne Bild ab 2015 nicht mehr gültig

22.10.2014

Mehr Geld für die Betreuung von Schwerstkranken

Ersatzkassen schließen Vereinbarung zur besseren Vergütung von spezialisierter ambulanter Palliativversorgung (SAPV) in Hessen

11.09.2014

Gesetzliche Krankenkassen in Hessen fördern Selbsthilfe 2014 mit 1,9 Millionen Euro

01.09.2014

Sötkin Geitner neue Vorsitzende des Landesausschusses

28.08.2014

Ersatzkassen in Hessen bauen ihre Spitzenposition weiter aus

14.08.2014

Programme zur koordinierten Behandlung chronisch kranker Menschen in Hessen wachsen weiter

01.08.2014

Sommerlektüre statt Sommerloch: „ersatzkasse report.“ II/2014 erschienen

30.07.2014

Gemeinsame Presseerklärung der Krankenkassenverbände, der Ersatzkassen und der Kassenärztlichen Vereinigung in Hessen

Honorarvertrag Ärzte in Hessen für 2014 geeint

24.07.2014

Beitritt des vdek zur „Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“

vdek_hessen_claudia_ackermann_leiterin_web

„Der Einsatz von elektronisch erstell- und aktualisierbaren Arztbriefen, Notfalldaten sowie Entlassbriefen aus dem Krankenhaus ist zeitgemäß und für alle Seiten vorteilhaft. Insofern bleibt es unverständlich, dass das Gesetz hierfür erneut finanzielle Anreize für Ärzte und Krankenhäuser vorsieht."

Claudia Ackermann, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen, zu vorgesehenen Regelungen im E-Health-Gesetz.

weiter