Startseite

Pressemitteilungen

Datum Titel
18.12.2014

Neuregelung zur Beitragszahlung in der GKV:

Kassenindividueller Zusatzbeitrag löst ab 1.1.2015 Sonderbeitrag ab

11.12.2014

Dritte Ausgabe 2014 des „ersatzkasse report.“ Hessen erschienen

09.12.2014

vdek empfiehlt: Zahn-Bonusheft prüfen und noch vor dem Jahreswechsel Termin vereinbaren

20.11.2014

Elektronische Gesundheitskarte ist Pflicht

Ersatzkassen: Bundessozialgericht bestätigt Rechtmäßigkeit der eGK - Karten ohne Bild ab 2015 nicht mehr gültig

22.10.2014

Mehr Geld für die Betreuung von Schwerstkranken

Ersatzkassen schließen Vereinbarung zur besseren Vergütung von spezialisierter ambulanter Palliativversorgung (SAPV) in Hessen

11.09.2014

Gesetzliche Krankenkassen in Hessen fördern Selbsthilfe 2014 mit 1,9 Millionen Euro

01.09.2014

Sötkin Geitner neue Vorsitzende des Landesausschusses

28.08.2014

Ersatzkassen in Hessen bauen ihre Spitzenposition weiter aus

14.08.2014

Programme zur koordinierten Behandlung chronisch kranker Menschen in Hessen wachsen weiter

01.08.2014

Sommerlektüre statt Sommerloch: „ersatzkasse report.“ II/2014 erschienen

30.07.2014

Gemeinsame Presseerklärung der Krankenkassenverbände, der Ersatzkassen und der Kassenärztlichen Vereinigung in Hessen

Honorarvertrag Ärzte in Hessen für 2014 geeint

24.07.2014

Beitritt des vdek zur „Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“

04.07.2014

Silberne Verdienstmedaille des vdek an Herbert Trittel verliehen

23.06.2014

Mehr Informationen und mehr Service - Relaunch der Homepage der vdek-Landesvertretung Hessen

06.06.2014

Tag der Organspende 2014

- vdek-Landesvertretung Hessen ruft zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema auf

28.05.2014

Ersatzkassen fördern Ambulante Hospizdienste in Hessen im Jahr 2014 mit ca. 1,8 Millionen Euro

19.05.2014

Einigung zum Landesbasisfallwert 2014 erzielt

– ca. 4,5 Milliarden Euro für stationäre Leistungen in hessischen Krankenhäusern

09.05.2014

„Quo vadis, Krankenhausversorgung?“: Konsequenzen aus der Qualitätsmessung müssen bei Krankenhausreform im Mittelpunkt stehen

06.05.2014

Reminder

Fachveranstaltung der vdek-Landesvertretung Hessen am 9. Mai 2014, 11 Uhr, Frankfurt: „Quo vadis, Krankenhausversorgung?“

15.04.2014

Aktuelle Ausgabe „vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens“ erschienen

vdek_hessen_claudia_ackermann_leiterin_web

„Kaum erklärbar ist, dass es in Hessen immer noch 25 Feuerwehr- und Rettungsdienstleitstellen gibt, obwohl die Etablierung von fünf bis sieben leistungsfähigen Regionalleitstellen technisch möglich und für die Versorgung sinnvoll wäre.“

Claudia Ackermann, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen, zu notwendigen strukturellen Verbesserungen beim Rettungsdienst.

weiter