Pressemitteilungen 2014

Datum Titel
  1. 10.12.2014

    vdek sagt Ja zum neuen Präventionsgesetz fordert aber eine Beteiligung der übrigen Sozialversicherungsträger und der privaten Krankenversicherung

  2. 27.11.2014

    vdek-Landesvertretung Baden-Württemberg legt neuen „Report“ vor - Schwerpunktthema Versorgungsstärkungsgesetz und Präventionsgesetz

  3. 19.11.2014

    vdek-Modellversuch: Weniger Bürokratie in der Pflege wagen

  4. 31.10.2014

    Baden-Württemberg als Vorreiter: Krankenkassen und Kommunen vernetzen sich in der Prävention

  5. 30.10.2014

    Die kommunalen Gesundheitskonferenzen sind nur mit einer nachhaltigen Finanzierung ein Erfolgsmodell

  6. 21.10.2014

    vdek: Gesetzgeber darf nicht in das Selbstorganisationsrecht der Selbstverwaltung eingreifen

  7. 26.09.2014

    vdek-Landesvertretung Baden-Württemberg legt neuen „Report“ vor - Schwerpunktthema Krankenhausplanung

  8. 18.09.2014

    Häusliche Krankenpflege: Verordnung entbürokratisieren, Vertrauen stärken

  9. 10.09.2014

    vdek: „Wir haben ein Verteilungsproblem - zu viele Hausärzte in den Ballungsräumen des Landes, aber nur wenige wollen aufs Land“

  10. 22.07.2014

    Modellversuch - Weniger Bürokratie für die häusliche Krankenpflege

  11. 10.07.2014

    „Baden-Württemberg hat eine gute ärztliche Versorgung“

  12. 09.07.2014

    Das Gesundheitsleitbild forciert sektorenübergreifendes Denken im Gesundheitswesen und schafft durch Vernetzung Synergieeffekte

  13. 03.07.2014

    Statement des vdek zum BWKG-Indikator 2014: „Nicht an den Symptomen herumdoktern, sondern das Übel an der Wurzel packen – bei der Krankenhausplanung ansetzen“

  14. 01.07.2014

    Ambulante Hospizarbeit: Ersatzkassen fördern häusliche Sterbebegleitung mit 1,94 Millionen Euro

  15. 30.06.2014

    Benutzerfreundliche Internetpräsenz der vdek-Landesvertretung Baden-Württemberg

  16. 07.06.2014

    Motto „Richtig. Wichtig. Lebenswichtig“. Ersatzkassen informieren Versicherte rund um die Organ– und Gewebespende

  17. 27.05.2014

    Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz, MdB CDU zu Gast in der vdek-Landesvertretung

  18. 08.05.2014

    „Eine hohe Behandlungsqualität muss Vorrang gegenüber einer wohnortnahen Versorgung haben!“

  19. 30.04.2014

    Gemeinsame Erklärung der Verbände der gesetzlichen Krankenkassen in Baden-Württemberg zu den Vorwürfen gegenüber der Herz-Zentrum Bodensee GmbH

  20. 29.04.2014

    „Gesundheit - Wie geht es uns morgen?“

  21. 03.04.2014

    Neuer „April-Report“ der vdek-Landesvertretung Baden-Württemberg berichtet über den Förderpreis Gesunde Kommune

  22. 01.04.2014

    Veranstaltung „Gesund älter werden für alle älteren Menschen“

  23. 28.03.2014

    Wissenswerte Zahlen, Daten und Fakten rund um das Gesundheitswesen liefern die vdek-Basisdaten 2013/2014

  24. 21.03.2014

    Was ist eigentlich gesund? – Projekte zur Gesundheitsbildung von Kindern und Jugendlichen

  25. 19.02.2014

    Das Soziale Netzwerk Ortenberg erhält den mit 10.000 Euro dotierten vdek-Zukunftspreis 2013

  26. 03.02.2014

    Präventionskurse werden ab sofort zentral geprüft - Info-Hotline zur „Zentrale Prüfstelle Prävention“ ist für Kursanbieter über 0201/5 65 82 90 zu erreichen

  27. 22.01.2014

    vdek-Zukunftspreis 2013 geht nach Baden-Württemberg "Generationen übergreifende Projekte für Gesundheit und Pflege" - Preisträger kommt aus Ortenberg

  28. 17.01.2014

    Pflege: Land und Kommunen in der Pflicht

  29. 16.01.2014

    „Wir fordern nach wie vor eine paritätische Finanzierung der Gesundheitsausgaben durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer.“