Europäische Union (EU)

Staatenverbund aus derzeit 28 Staaten in Europa. Gründungsmitglieder 1957: Deutschland, Frankreich, Italien und die Benelux-Staaten; Erweiterungen: 1973: Vereinigtes Königreich, Irland und Dänemark; 1981: Griechenland; 1986: Spanien und Portugal; 1995: Schweden, Finnland, Österreich; 2004: Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Slowenien, Slowakei, Ungarn, Malta und Zypern; 2007: Rumänien und Bulgarien; 2013: Kroatien.