FAQ - Fragen und Antworten

Wir möchten Sie bei Ihrer Recherche unterstützen. Zu aktuellen gesundheits- und ordnungspolitischen Themen beantworten wir hier häufig gestellte Fragen zu verschiedenen Themen des Gesundheitswesens.

  1. Glas mit ausgeschütteten Tabletten, die auf Geldscheinen liegen

    FAQ: Arzneimittel-Einsparpotenzial

    Arzneimittel sind für die medizinische Versorgung wichtig, die Ausgaben tragen aber auch erheblich zur Kostensteigerung im Gesundheitswesen bei. Daher sind in den letzten Jahren zahlreiche Gesetze und Regelungen erlassen worden, um die Kostensteigerung einzudämmen. Die FAQ "Einsparpotenzial Arzneimittel" beantworten wichtige Fragen zum Arzneimittelbereich. » Lesen

  2. vdek-Arztlotse, stilisierter Arzt, weiß auf blauem Grund

    FAQ: Arztlotse

    Der Arztlotse, das Such- und Vergleichsportal des vdek für Arztpraxen, Zahnärzte und psychologische Psychotherapeuten, bietet viele neue Funktionen. Unter anderem können Termine jetzt online vereinbart werden. Alle wichtigen Antworten rund um den vdek-Arztlotsen finden Sie hier. » Lesen

  3. Hörgerät - graublau

    FAQ: Hörgeräteversorgung

    Mit einem neuen Vertrag bieten die Ersatzkassen ihren Versicherten einen zusätzlichen Versorgungsweg bei der Hörgeräteversorgung an. Dieser „verkürzte Versorgungsweg“ ermöglicht die Beratung vom HNO-Arzt bei der Auswahl eines Hörgerätes. Bislang war diese Beratung für Ersatzkassenversicherte nur beim Hörgeräteakustiker möglich. Der bisherige „klassische“ Versorgungsweg bleibt weiterhin bestehen. Versicherte haben damit die Wahl zwischen zwei Versorgungsformen. » Lesen

  4. Ein Mann hält einen Organspendeausweis in die Kamera

    FAQ: Organspende

    Lebensbedrohliche Krankheiten oder der Verlust wichtiger Organfunktionen machen häufig eine Organtransplantation notwendig, doch nach wie vor werden in Deutschland nicht genügend Organe gespendet, um allen Wartelistepatienten helfen zu können. Dabei kann ein einzelner Organspender bis zu sieben schwerkranken Menschen helfen. Antworten auf viele Fragen zum Thema Organspende finden Sie hier. » Lesen

  5. vdek-Pflegelotse, Icon

    FAQ: Pflegelotse

    Der vom vdek entwickelte Pflegelotse ist eine einfach zu bedienende Suchmaschine im Internet (www.pflegelotse.de). Sie informiert stets aktuell und bundesweit über etwa  25.000 Pflegeeinrichtungen (Stand: Oktober 2016). Ziel ist es, Pflegebedürftigen und deren Angehörigen bei der Suche nach einer geeigneten ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung zu helfen. Gleichzeitig wird der gesetzlichen Verpflichtung nachgekommen, Informationen über die von Pflegeeinrichtungen erbrachten Leistungen und der Qualität » Lesen

  6. Junge Frau schiebt einen Rollstuhl, in dem eine alte Frau sitzt

    FAQ: Pflegestärkungsgesetz II

    Am 1.1.2017 ist das zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Kraft getreten, mit dem u.a. ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff eingeführt wurde. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das PSG II. » Lesen

  7. Icon: stilisierter Rollstuhl auf blauem Grund, darunter steht PQS Hilfsmittel

    FAQ: Präqualifizierungsstelle (PQS) Hilfmittel - Einführung

    Die Präqualifizierung ist die vorgelagerte, vertragsunabhängige Prüfung der Eignung der Leistungserbringer nach festgelegten Kriterien. Die Eignungsprüfung erfolgt abschließend und kassenartenübergreifend. Die Präqualifizierung ersetzt die alten Zulassungen bzw. Versorgungsberechtigungen. Als Leistungserbringer im Hilfsmittelbereich können Sie bei der Präqualifizierungsstelle (PQS) Hilfsmittel die Präqualifizierung Ihres Unternehmens beantragen - einfach und zu einem fairen Preis. » Lesen

  8. Eine Hand hat mit Kreide Begriffe wie Gesund leben, Sport treiben und Vitamine an eine Tafel geschrieben

    FAQ: Prävention

    Im § 20 SGB V ist der gesetzliche Auftrag der Krankenkassen verankert, die Gesundheit der Versicherten nachhaltig zu fördern und gleichzeitig zu einer Verminderung der sozial bedingten Ungleichheit von Gesundheitschancen beizutragen. In dem FAQ werden die wichtigsten Fragen zum Thema Primärprävention und Gesundheitsförderung gemäß § 20 SGB V beantwortet. » Lesen

  9. Logo mit der Aufschrift "Resist" und dem Text "Antibiotika bewusst anwenden - Resistenzen vermeiden"

    FAQ: RESIST - Antibiotika bewusst anwenden und Resistenzen vermeiden

    Um den Einsatz von Antibiotika bei akuten Atemwegsinfekten weiter zu reduzieren, haben der vdek, die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und weitere Partner das Projekt RESIST ins Leben gerufen. Ziel ist es, Resistenzbildungen sowie vermeidbare Neben- und Wechselwirkungen von Antibiotika zu reduzieren. » Lesen

  10. Hände bilden einen Ring

    FAQ: Selbstverwaltung

    Die Selbstverwaltung ist tragendes Prinzip in der gesetzlichen Krankenversicherung. Doch wer wählt die ehrenamtlichen Selbstverwalter und was hat die Sozialwahl damit zu tun? Hier finden Sie Antworten. » Lesen