Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V. (MDS)

Der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) berät den GKV-Spitzenverband in medizinischen und pflegerischen Fragen und zwar auf der Basis der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse. Zu den Produkten des MDS zählen Grundsatz- und HTA-Gutachten sowie die medizinisch-fachliche Beratung in Gremien der Gesundheitsselbstverwaltung. Darüber hinaus koordiniert der MDS die fachliche Arbeit der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) in der Beratung und Begutachtung und fördert ein einheitliches Vorgehen in organisatorischen Fragen. Darüber hinaus nimmt er Gemeinschaftsaufgaben für die Medizinischen Dienste wahr: Dazu gehören insbesondere:

  • die Berichterstattung über die Arbeit und die Ergebnisse der Medizinischen Dienste in Form von Statistiken
  • die bundesweite Fort- und Weiterbildung
  • die Vorbereitung der vom Spitzenverband Bund zu erlassenden Richtlinien und die Schaffung von Transparenz über deren Umsetzung
  • die Förderung einer gemeinsamen Tarifpolitik und die organisatorische Unterstützung durch die Geschäftsstelle MDK-T.

Mehr zum Thema

  1. Lupe mit Aufschrift "Glossar A-Z"

    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK)

    Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) ist eine Gemeinschaftseinrichtung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen. Wesentliche Aufgaben des MDK sind Prüfungen der Krankenhausabrechnungen, der Pflegebedürftigkeit und der Qualität von Pflegeeinrichtungen. » Lesen