Selbsthilfeförderung auf Bundesebene

Hinweise zum Förderverfahren der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung (Pauschalförderung) und zur kassenindividuellen Projektförderung auf Bundesebene werden im Gemeinsamen Rundschreiben veröffentlicht. Die Veröffentlichung dieses Rundschreibens, der Nebenbestimmungen und der Antragsunterlagen erfolgt jährlich im Oktober.

Details entnehmen Sie bitte dem aktuellen Gemeinsamen Rundschreiben:

Wichiger Hinweis:

Für alle folgenden Anträge zur kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung - Pauschalförderung und zur krankenkassenindividuellen Projektförderung benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, der hier zum kostenlosen Download angeboten wird:

https://get.adobe.com/de/reader/otherversions/ (für Windows, Mac OS und Android)
 

Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung - Pauschalförderung

Selbsthilfebundesorganisationen, die bei der "GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene" Fördermittel für das Jahr 2020 beantragen möchten, reichen bitte bis zum 31. Dezember 2019 den Antrag auf Pauschalförderung ein:

Antrag Pauschalförderung Bund

Bitte verwenden Sie ausschließlich den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, um das Formular auszufüllen (Link: siehe oben).

Nachweis der Mittelverwendung

Selbsthilfebundesorganisationen, die im Jahr 2019 Fördermittel erhalten haben, reichen bis zum 31. März 2020 den Verwendungsnachweis zusammen mit dem Tätigkeitsbericht ein:

Verwendungsnachweis Pauschalförderung Bund

Bitte verwenden Sie ausschließlich den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, um das Formular auszufüllen (Link: siehe oben).

Der vollständige Antrag für das Förderjahr 2020 ist im Original bis zum 31. Dezember 2019 an folgende Adresse zu senden:

GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene
c/o vdek
Askanischer Platz 1
10963 Berlin

Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen:
Tel.: 0 30 – 2 69 31 - 19 20
E-Mail: selbsthilfe@vdek.com

Krankenkassenindividuelle Projektförderung

Neben der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung unterstützen einzelne Krankenkassen konkrete Vorhaben der Selbsthilfeorganisationen auch im Rahmen der krankenkassenindividuellen Projektförderung. Sie bietet sowohl den Krankenkassen/-verbänden als auch der Selbsthilfe die Möglichkeit, gemeinsame Ziele der Selbsthilfe aufzugreifen und umzusetzen. Auch die inhaltliche Zusammenarbeit soll hierdurch gestärkt und weiter ausgebaut werden.

Selbsthilfebundesorganisationen, die eine krankenkassenindividuelle Projektförderung beantragen wollen, reichen folgende Unterlagen unter Berücksichtigung des "Gemeinsamen Rundschreibens 2020" ein:

Antrag Projektförderung Bund

Bitte verwenden Sie ausschließlich den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, um das Formular auszufüllen (Link: siehe oben).

Nachweis der Verwendung der Projektfördermittel

Der Nachweis über die Verwendung der Projektfördermittel erfolgt mit dem Verwendungsnachweis.

Verwendungsnachweis Projektförderung Bund

Bitte verwenden Sie ausschließlich den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, um das Formular auszufüllen (Link: siehe oben).

Selbsthilfelandesorganisationen  können die kassenindividuelle Förderung von Selbsthilfeprojekten direkt bei den Krankenkassen/-verbänden beantragen. Die entsprechenden Antragsformulare stehen unter Förderung Land zur Verfügung.