Rahmenverträge und Vergütungslisten bei Heilmitteln

Der vdek schließt als Bevollmächtigter seiner Mitgliedskassen Verträge mit den Berufsverbänden der Leistungserbringer über die Einzelheiten der Versorgung mit Heilmitteln, über Preise, deren Abrechnung und die Verpflichtung der Leistungserbringer zur Fortbildung. Sie richten sich nach den Rahmenempfehlungen zur Heilmittelversorgung und sind Voraussetzung für die Versorgung der Versicherten mit Heilmitteln und für die Abrechnung der erbrachten Leistungen mit den Mitgliedskassen.

Hier finden Sie die Rahmenverträge mit den Berufsverbänden.

für physikalische Therapie

Ab 01.04.2013 (IFK, VDB, VPT, VSK, ZVK)

Ergänzungsvereinbarung zum Rahmenvertrag

Vom 01.04.2013 (IFK, VDB, VPT, VSK, ZVK)

Vergütungslisten

Die Vergütung von Heilmittelleistungen richtet sich nach den jeweils zwischen den Berufsverbänden und dem vdek bzw. der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) vereinbarten Vergütungslisten.

Alte Bundesländer

Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie ab 1.2.2016:

Für die Abrechnung der ab dem 01.05.2016 geltenden Preise ist das Datum der Leistungsabgabe maßgeblich.

Neue Bundesländer

Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie ab 1.2.2016:

Für die Abrechnung der ab dem 01.05.2016 geltenden Preise ist das Datum der Leistungsabgabe maßgeblich.

Bundesgebiet

Online-Angebote des vdek