Menschen im Büro

Pressemitteilungen und Statements

vdek-Zukunftspreis 2014: Projekte zur Gesundheitsbildung von Kindern und Jugendlichen

Berlin, 24.4.2014 – Der Countdown läuft. Noch bis zum 5. Mai 2014 können Bewerbungen zum diesjährigen vdek-Zukunftspreis beim Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) eingereicht werden. Unter der Fragestellung „Was ist eigentlich gesund?“ werden innovative Projekte und Best Practice Beispiele zur Gesundheitsförderung und Prävention von Kindern und Jugendlichen gesucht. Weiter


Aktuelle Ausgabe ersatzkasse magazin.: Leben mit der Diagnose Krebs

Berlin, 15.4.2014 - Die Zahl der Krebsneuerkrankungen bundesweit steigt seit Jahrzehnten kontinuierlich an: in den letzten zehn Jahren um etwa 21 Prozent bei den Männern und 14 Prozent bei den Frauen. Etwa die Hälfte aller Menschen in Deutschland erkrankt im Laufe ihres Lebens an Krebs. Im Kampf gegen Krebs setzt die Forschung zunehmend auf genetische und molekular gezielte Wirkstoffe, zugleich rückt die Früherkennung stärker in den Fokus, wie ersatzkasse magazin. aufzeigt. Weiter


Ersatzkassen fordern: KVen müssen Arztpraxen in überversorgten Gebieten aufkaufen

Berlin, 15.4.2014 - Die Ersatzkassen sehen in der gestern veröffentlichten Arztzahlstatistik 2013 keine Anhaltspunkte für einen Ärztemangel in Deutschland. „Die Zuwachsraten von 2,5 Prozent bei den berufstätigen Ärzten im letzten Jahr und von 1,9 Prozent im Jahr 2012 sprechen nicht für einen Ärztemangel, vielmehr zeigen sie die hohe Attraktivität des Medizinerberufs“, erklärt Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek). Weiter


Weitere Pressemitteilungen aus dem Jahr 2013: Zur Übersicht

Aktuelles


ersatzkasse magazin. 3./4.2014: Krebs

Seit Jahrzehnten steigen Krebsneuerkrankungen an. Hoffnung liegt auf der Forschung. Aber auch Prävention und Früherkennung gewinnen immer mehr an Bedeutung Weiter


vdek_zukunftspreis_2014
Der vdek-Zukunftspreis 2014

Der vdek-Zukunftspreis 2014 fördert Projekte zur Gesundheitsbildung von Kindern und Jugendlichen. Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 04.05.2014. Mehr »


Zentrale Prüfstelle Prävention

Ab dem 1. Januar 2014 gibt es eine bundesweite zentrale Prüfstelle, die im Auftrag der beteiligten Krankenkassen und Krankenkassenverbände Präventionskurse hinsichtlich Ihrer Förderfähigkeit gemäß § 20 Abs. 1 SGB V prüft. Weiter