Daten zum Gesundheitswesen: Bevölkerung

Rund 83,0 Millionen Menschen lebten zum Jahresende 2018 in Deutschland –  so viele wie nie zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs die Bevölkerung um 227.000 Personen (+ 0,3 Prozent).

Grund war insbesondere die Zuwanderung aus den Ländern der Europäischen Union sowie aus Kriegs- und Krisengebieten. Entsprechend erhöhte sich der Ausländeranteil an der Bevölkerung. Er stieg Ende des Jahres im Vergleich zum Jahresende 2017 um 0,5 Prozent (von 11,7 auf 12,2 Prozent).

Bei steigender Gesamtzahl der Bevölkerung zeigt sich jedoch ein deutliches Ost-West-Gefälle: Während in den alten Bundesländern – mit Ausnahme des Saarlands – die Einwohnerzahl stieg, war sie in den neuen Ländern entweder rückläufig oder blieb weitgehend konstant. Lediglich Brandenburg verzeichnet einen Zuwachs (+7.900). Am stärksten wuchs die Einwohnerzahl in Bayern (+79.500), den stärksten Bevölkerungsrückgang gab es in Sachsen-Anhalt (-14.800).

Tabelle zeigt die Bevölkerung nach Bundesländern 31.12.2018

Bevölkerung nach Bundesländern

in Tausend
2018/12

Liniendiagramm zeigt die Entwicklung der Lebenserwartung bei Geburt nach Geschlecht von 1950 bis 2060

Lebenserwartung bei Geburt

in Jahren
1950 - 2060

Säulendiagramm zeigt die durchscnittliche Lebenserwatzung im jeweiliogen Alter nach Geschlecht, Sterbetafel 2015/2017

Durchschnittliche Lebenserwartung im jeweiligen Alter

nach Geschlecht
2015/2017 (Periodensterbetafel)

Säulendiagramm zeigt die Bevölkerungsentwicklung und Altersstruktur in Deutschland von 2018 bis 2060, 14. Bevölkerungsvorausberechnung

Bevölkerungsentwicklung und Altersstruktur

in Millionen
2018 - 2060

Bevölkerungspyramide zeigt die Schichtung der Bevölkerung nach Geburtsjahren und demografischen Ereignissen sowie nach Geschlecht am 31.12.2017

Bevölkerungspyramide nach Alter und demografischen Ereignissen

2017/12

Liniendiagramm zeigt die Entwicklung der Geburten und Sterbefälle von 1950 bis 2017

Geburten und Sterbefälle

in Tausend
1950 - 2018

Säulendiagramm zeigt die Entwicklung des durchschnittlichen Sterbealters nach Geschlecht von 1960 bis 2018 in Deutschland

Sterbealter - Männer und Frauen

Durchschnittsalter in Jahren
1960 - 2017

Säulendiagramm zeigt die zehn häufigsten Todesursachen 2017

10 häufigste Todesursachen

Sterbefälle in Tausend
2017

Bitte beachten Sie die Urheberrechtshinweise zu den Basisdaten.