Aktuelle Ausgabe ersatzkasse magazin.: Wettbewerb in der GKV

Der Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist 1994 eingeführt worden, um die Qualität, Wirtschaftlichkeit und damit die Gesundheitsversorgung der Versicherten zu fördern. Preiswettbewerb, Mitgliederwettbewerb, Wettbewerb um die beste Versorgung – die Krankenkassen haben sich diesem Wettbewerb gestellt. Sie nutzen eine Bandbreite an Möglichkeiten, um sich im Leistungsmarkt zu positionieren, beispielsweise durch Selektivverträge und Satzungsleistungen, wie ersatzkasse magazin. in der aktuellen Ausgabe aufzeigt. Dabei geht es auch immer um die Frage, wie viel Wettbewerb es in einer solidarischen Krankenversicherung geben darf und wie die Rahmenbedingungen für einen fairen Wettbewerb gestaltet sein müssen. Dieser Frage ist unter anderem auch die Monopolkommission in ihrem 75. Sondergutachten „Stand und Perspektiven im deutschen Krankenversicherungssystem“ nachgegangen. Im Interview mit ersatzkasse magazin. betont Prof. Achim Wambach, Vorsitzender der Monopolkommission: „Klar ist: Krankenkassen im Wettbewerb müssen unter gleichen Bedingungen handeln können.“ Es zeigt sich, dass der morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA), der für gleiche Startchancen sorgen soll, weiterentwickelt werden sollte. Ebenso führt eine unterschiedliche Aufsichtspraxis innerhalb der GKV potenziell zu Wettbewerbsverzerrungen.

vdek_A42_TITELBLATT_72dpi

Umsetzung des Präventionsgesetzes läuft

Vor etwa zwei Jahren trat das „Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention“ in Kraft. Im Mittelpunkt steht eine nationale Präventionsstrategie, mit der Prävention und Gesundheitsförderung direkt vor Ort im Lebensumfeld der Menschen gestärkt werden sollen. Die Ersatzkassen haben sich gemeinsam auf den Weg gemacht, um wesentliche Inhalte des Gesetzes umzusetzen. ersatzkasse magazin. zieht ein erstes Resümee über die neuen Möglichkeiten und künftigen Herausforderungen bei der Ausgestaltung von Prävention und Gesundheit.

Es sind nur noch knapp drei Monate bis zur Bundestagswahl. Können die Landtagswahlen, insbesondere in Nordrhein-Westfalen, als Vorboten gelten? ersatzkasse magazin. wirft einen Blick auf die Signale aus den Ländern.

Außerdem lesen Sie unter anderem in ersatzkasse magazin.:

Die Pressemitteilung zum Download ersatzkasse magazin.: Wettbewerb in der GKV

Kontakt

Michaela Gottfried
Askanischer Platz 1
10963 Berlin

Tel.: 0 30 / 2 69 31 – 12 00
Fax: 0 30 / 2 69 31 – 29 15

E-Mail: presse@vdek.com

Online-Angebote des vdek