vdek-Zukunftsforum 2014/2: Neue Wege in der Krankenhausplanung

Grafik: Straßenschild mit der Aufschrift "Krankenhaus"

Gestalten statt verwalten

Mit der anstehenden Reform des Krankenhausbereichs stellt sich die Politik einer großen und wichtigen Herausforderung. Reformiert werden soll auch die Krankenhausplanung, in der die Qualität künftig ein besonderes Kriterium wird. Diese Zielrichtung wird von den Ersatzkassen ausdrücklich begrüßt, denn sie trägt zu einer besseren Versorgung der Versicherten bei.

Krankenhausflur mit Krankenhauspersonal

Fokus Krankenhausreform

Am 5.12.2014 hat die Bund-Länder-Arbeitsgruppe ihre Eckpunkte zur Krankenhausreform vorgestellt. Der vdek hat seine Informationen zum Thema auf einer Fokus-Seite gebündelt. » Lesen

Die Zeit ist reif für neue Wege in der Krankenhausplanung, jetzt heißt es gestalten statt verwalten. Aber wie? Die Ersatzkassen haben hierzu Positionen erarbeitet und ein Gutachten zur Umsetzbarkeit beim Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) in Auftrag gegeben. Auf dem vdek-Zukunftsforum haben wir am 3.12.2014 gemeinsam mit unseren Experten über die Krankenhausstrukturreform bzw. Krankenhausplanung diskutiert. Im Folgenden finden Sie ausgewählte Materialien:

Begrüßung: Zielstellung des vdek

Christian Zahn - Verbandsvorsitzender des vdek.

Vorstellung des RWI-Gutachtens zur Krankenhausplanung

Dr. Boris Augurzky - Leiter des Kompetenzbereichs Gesundheit des RWI

Forderungen der Ersatzkassen

Ulrike Elsner - Vorstandsvorsitzende des vdek

Was muss die Krankenhausplanung aus Sicht der Krankenhäuser leisten?

Ralf Heyer - Generalsekretär des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands (VUD)

Die Veranstaltung wird moderiert von Heinz Stüwe, ehemaliger Chefredakteur des Deutschen Ärzteblattes.

Informationen zu weiteren vdek-Zukunftsforen

  1. Logo vdek-Zukunftsforum 2019: Kopf mit Zahnrädern und und technischen Symbolen vor Netzwerk

    vdek-Zukunftsforum 2019: Schafft die Digitalisierung die Psychotherapeuten ab?

    Start-up-Unternehmen, aber auch die Ersatzkassen bieten ihren Versicherten Online-Therapien an. Gleichzeitig begeben sich immer mehr Menschen in eine therapeutische Behandlung. Das vdek-Zukunftsforum 2019 geht den Fragen nach: Welche Auswirkungen haben die Änderungen der Psychotherapie-Richtlinie und die Reform der Bedarfsplanung auf das Versorgungsgeschehen? Können Apps & Co. die Wartezeiten auf einen Therapieplatz verkürzen? Oder sind sie sogar ein vollwertiger Ersatz für eine persönliche Psychotherapie? » Lesen

  2. Illustration zum vdek-Zukunftsforum 2018 - Digitalisierung im Gesundheitswesen

    vdek-Zukunftsforum 2018: Digitalisierung im Gesundheitswesen

    Mit dem Zukunftsforum 2018 griff der vdek die aktuelle Diskussion um Big Data auf und fragte nach dem Nutzen für den Patienten. Diskutiert wurden klinische Anwendungen, die schon heute in der Versorgung einen festen Platz haben, und zukünftige Konzepte in einer digitalen Gesundheitsversorgung. » Lesen

  3. Coverbild: vdek-Zukunftsforum 2014 zum Thema Pflege

    vdek-Zukunftsforum 2014/1: Pflegereform

    Auf dem vdek-Zukunftsforum im Juli 2014 stand das Thema "Pflegereform" im Fokus. Dazu haben sich wieder zahlreiche Persönlichkeiten aus der Gesundheitspolitik getroffen und in Berlin die Herausforderungen und Perspektiven diskutiert. » Lesen