Projekt GESUND! – Gesundheitsförderung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten

Logo des Projekts "GESUND!"

Neue GESUND!-Praxishilfe erschienen

Menschen mit Behinderungen werden bis zu dreimal häufiger krank – oft mit schwerem Verlauf und längerer Krankheitsdauer. Das Projekt GESUND! der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) und des vdek als Projektpartner widmet sich der Gesundheitsförderung dieser Menschen. Aus einem „Peer-to-Peer“-Projekt von Menschen mit Lernschwierigkeiten für Menschen mit Lernschwierigkeiten der KHSB ist in Zusammenarbeit mit dem vdek eine zweite GESUND!-Praxishilfe entstanden. Gesundheitsförderndes Wissen zu den Themen Herzgesundheit, gesundes Essen und Trinken sowie Entspannung wurde niedrigschwellig in Form von vier Seminaren zusammengetragen und in einer neuen Praxishilfe aufbereitet. » Die Online-Lernmaterialien zur 2. Praxishilfe stehen hier zum Download bereit.

Bei Interesse an einem gedruckten Exemplar schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Cover: 2. GESUND!-Praxishilfe

Gesundheitsbildung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten Leichter lernen mit dem Projekt GESUND! (Die zweite Praxishilfe)

Eine zweite Praxishilfe für Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. Von Reinhard Burtscher, Nikola Schwersensky und Theresa Allweiss

Neues GESUND!-Seminar

Thematischer Schwerpunkt des Seminars ist die neue GESUND!-Praxishilfe. Diese soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Behindertenhilfe darin unterstützen, Inhalte zu vier gesundheitsfördernden Seminaren (zu Herzgesundheit, gesundem Essen und Trinken und Entspannung) an Menschen mit Lernschwierigkeiten zu vermitteln. Im Zuge des onlinebasierten Seminars wird auch in die Nutzung einer umfangreichen neuen Materialsammlung als Beigabe zur neuen Praxishilfe eingeführt.

Illustration: Online-Seminar

Online-Seminar GESUND! Online. Gesundheitsförderung leicht gemacht!

Kommende Termine alle ausgebucht.

Erste GESUND!-Praxishilfe

Die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin beschäftigte sich in einem ersten GESUND!-Projektansatz mit der Gesundheitsförderung von Menschen mit Lernschwierigkeiten. Die Idee: Lernbehinderte Beschäftigte einer Berliner Werkstatt werden in einem Kurs zu „Gesundheitsforscherinnen und -forschern“ ausgebildet und entdecken dabei die Gesundheitsförderung anhand verschiedener Themen sowie den Stellenwert der eigenen Gesundheit. Leitgedanke hierbei war, selbstbestimmt Einfluss auf die Gesundheit zu nehmen. Ein wichtiger Projektansatz war deshalb die direkte Beteiligung („Partizipation“) der Zielgruppe. In diesem Rahmen sind unter anderem eine Praxishilfe, Lernmaterialien, ein Buch, und Videos erschienen (siehe unten).

In der Praxishilfe werden die Ergebnisse des ersten KHSB-Forschungsprojektes GESUND! vorgestellt. Zusammen mit ergänzenden Online-Materialien werden Werkstätten für behinderte Menschen außerdem umfangreiche Anregungen zu gesundheitsförderndem Verhalten ihrer Beschäftigten an die Hand gegeben, die auch auf andere Bereiche der Arbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten übertragen werden können.

Bei Interesse an einem gedruckten Exemplar schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Cover der Broschüre zum Projekt "GESUND!"

Gesundheitsförderung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten Leichter lernen mit dem Projekt GESUND!

Eine Praxishilfe für Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. Von Reinhard Burtscher, Theresa Allweiss, Merlin Perowanowitsch, Elisabeth Rott (2., aktualisierte Auflage)

Logo_Gesunde_Lebenswelten

Der vdek engagiert sich auch in weiteren Präventionsprojekten für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Informationen dazu finden Sie auf unserer Website Gesund vor Ort. » Lesen

Buch zum Projekt GESUND!

Der vdek ist Partner im Projekt GESUND! und unterstützt die Partizipative Gesundheitsforschung von Menschen mit Lernschwierigkeiten. Ein Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit ist die Publikation "Gemeinsam forschen - Gemeinsam lernen". Der Projektbericht dokumentiert die wesentlichen Erkenntnisse aus der ersten Förderphase des GESUND!-Projekts. Gearbeitet wurde mit Beschäftigten der Lichtenberger Werkstätten in Berlin. In allen Phasen des Gesamtprojekts sollen Menschen mit Lernschwierigkeiten zusammen mit den akademisch Forschenden neue Erkenntnisse gewinnen.

Bei Interesse an einem gedruckten Exemplar schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

cover-buch-projekt-gesund

inmitten! Bd. 7 Gemeinsam forschen – Gemeinsam lernen

Klaus-Peter Becker, Reinhard Burtscher (Hrsg.) (2019): Gemeinsam forschen – Gemeinsam lernen. Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Partizipativen Gesundheitsforschung. Berlin: Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost

Videos zum Projekt GESUND!  

Rapper Graf Fidi hat im Rahmen des Projekts GESUND! zusammen mit den Beschäftigten der Lichtenberger Werkstätten in Berlin den Song und das Video „G für Gesundheit“ produziert.

Lernmaterialien zur Gesundheitsförderung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten

Alle Arbeitsblätter und Kopiervorlagen zur Broschüre „Gesundheitsförderung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten“ stehen hier zum Download bereit:

A: Einstieg in den Gesundheitskurs

B: Gesundheit

C: Gemeinsam Gesundheit erleben

Illustration: Eine Frau mit Megafon

C 1. Kartenset Forscherin

Illustration: Ein Mann mit Megafon

C 1. Kartenset Forscher

D: Das Herz

Illustration: Ein zerbrochenes Herz

D 2. Merk- und Übungsblatt

E: Gesund essen

G: Krisen erkennen und bewältigen

Illustration: Diverse Themen in Gesprächsblasen

G 2. Bild-/Textkarten

Illustration: Vertrauen als Grundlage für Gespräche

G 3. Arbeitsblatt: Zeichen einer Krise

Illustration: Reisegepäck inklusive Erste-Hilfe-Koffer

G 4. Arbeitsblatt: Notfallkoffer

H: Arztgespräche

Illustration: Smileys stellen unterschiedliche Schmerzstärken dar

H2. Merkblatt: Schmerz

Illustration: Ein Arzt überprüft Gesundheitswerte

H3. Merkblatt: Arztbesuch

I: Selbstwertgefühl und "innerer Schweinehund"

J: Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit

K: Gesundheit im Betrieb

Berichte aus dem Praxisteil des Projekts GESUND!

Abschlussbericht "Gesund Essen"

Ein partizipatives Forschungsprojekt in einer Werkstatt für behinderte Menschen.

Abschlussbericht Das Lärm-Projekt

Ein partizipatives Forschungsprojekt in einer Werkstatt für behinderte Menschen.

Fotogeschichten der Teilnehmer aus dem Lärmprojekt

Christians Fotogeschichte aus der Bootswerkstatt

Christian näht Faltboote. Hier berichtet er von seiner Tätigkeit.

Jens Fotogeschichte aus der Küche

Der gelernte Beikoch Jens erzählt, wie es an seinem Arbeitsplatz zugeht.

Nicoles Fotogeschichte aus dem Bereich Elektro-Recycling

Nicole arbeitet in einer Werkstatt, in der Elektrogeräte zerlegt und die Teile sortiert werden.

Symone - Meine Fotogeschichte aus dem Bereich Elektromontage

Symone montiert unter anderem Lampen. Hier erzählt sie von sich und ihrer Arbeit.

Mehr zum Thema

  1. Ein Sitzungstisch, auf dem Stift, Papier und Brille liegen
    Projekt „GESUND!“

    Gesundheitsförderung: vdek veröffentlicht Lernmaterialien für die Arbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten

    Der vdek hat in Kooperation mit der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) die zweite Praxishilfe zum Projekt „GESUND!“ publiziert. Die Praxishilfe soll dabei unterstützen, die Gesundheitskompetenz von Menschen mit Lernschwierigkeiten zu stärken. Behandelt werden relevante Themen zu Bewegungsförderung, gesunder Ernährung, klimafreundlichem Verhalten und Stressmanagement. » Lesen