Daten zum Gesundheitswesen: Ärztliche Behandlung

38,1 Mrd. EUR wurden 2017 in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für die ambulant ärztliche Versorgung ausgegeben, was einem Anteil von 17,5 Prozent an den Leistungsausgaben insgesamt entspricht. Somit ist dieser Sektor der zweitgrößte nach den Ausgaben für den stationären Bereich (Krankenhaus). 

Weitere Themen aus dem Bereich "Versorgung":
Ausgaben
| KrankenhausbehandlungZahnärztliche Behandlung | Arzneimittel | Heil- und Hilfsmittel | Medizinprodukte | Organspende | Zuzahlungen/Belastungsgrenzen

Kreisdiagramm zeigt den Anteil der Ausgaben für die ärztliche Behandlung an den GKV-Ausgaben 2017

GKV - Ärztliche Behandlung

in Milliarden EUR
2017

Säulendiagramm zeigt die Entwicklung der GKV-Ausgaben für die ärztliche Behandlung von 2012 bis 2017

GKV - Ärztliche Behandlung

in Milliarden EUR
2012 - 2017

Säulendiagramm zeigt die Entwicklung der GKV-Ausgaben für die ärztliche Behandlung je Versicherter von 2012 bis 2017

GKV - Ärztliche Behandlung

je Versicherter in EUR und Veränderung zum Vorjahr in Prozent
2012 - 2017

Säulendigramm zeigt die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte von 2005 bis 2016

An der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmende Ärzte

in Tausend
2005 - 2016

Säulendiagramm zeigt die Entwicklung an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmende Ärzte je 1.000 Einwohner von 2000 bis 2015

An der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmende Ärzte

je 1.000 Einwohner
2000 - 2015