Daten zum Gesundheitswesen: Heil- und Hilfsmittel

14,3 Mrd. EUR wurden 2016 in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Heil- und Hilfsmittel ausgegeben, was einem Anteil von 6,4 Prozent an den Ausgaben entspricht. Somit ist dieser Sektor der fünftgrößte nach den Ausgaben für die zahnärztliche Versorgung inklusiv Zahnersatz. 

Weitere Themen aus dem Bereich "Versorgung":
Ausgaben
| Krankenhausbehandlung | Ärztliche Behandlung | Zahnärztliche Behandlung | ArzneimittelMedizinprodukte | Organspende | Zuzahlungen/Belastungsgrenzen

Kreisdiagramm zeigt den Anteil der Ausgaben für Heil- und Hilfsmittel an den GKV-Ausgaben 2016

GKV - Heil- und Hilfsmittel

in Milliarden EUR
2016

Säulendiagramm zeigt die Entwicklung der Ausgaben für Heil- und Hilfsmittel von 2011 bis 2016

GKV - Heil- und Hilfsmittel

in Milliarden EUR
2011 - 2016

Säulendiagramm zeigt die Entwicklung der Ausgaben für Heil- und Hilfsmittel je Versicherter 2011 bis 2016

GKV - Heil- und Hilfsmittel

je Versicherter in EUR und Veränderung zum Vorjahr in Prozent
2011 - 2016

Säulendiagramm zeigt die Anzahl der sonstigen Leistungserbringer 2017

Sonstige Leistungserbringer

in Tausend und Veränderung zum Vorjahr in Prozent
2017

Liniendiagramm zeigt die Entwicklung der Anzahl der Heilmittelerbringer und Krankentransport sowie Rettungsdienste von 1995 bis 2017

Hilfs-, Heilmittelerbringer und Krankentransport / Rettungsdienst

Index (1995 = 100)
1995 - 2017

Tabelle zeigt die sonstigen Leistungserbinger nach Bundesländern 2017

Sonstige Leistungserbringer

nach Bundesländern
2017